365 Tage – 365 Ideen – 365 Fotos

Unter diesem Motto fotografierte Ulrich Graf-Nottrodt 2013 jeden Tag Modellbahnfiguren im Maßstab von 1:87 in witzigen, nachdenklichen und skurrilen Szenen und erschaffte so seine eigenen Miniaturwelten.

Der Fotoprojektname ‚miniverse‘ setzt sich zusammen aus Miniatur und Universum (engl. universe), denn die kleinen Figuren stehen immer im Kontext mit unserer großen Welt und sprechen eine Bildsprache, die weltweit verstanden wird.

„Daumennagelgroße Taucher dippen in Schokoküsse ein, Jäger erlegen Stubenfliegen, Sportler stemmen Wattestäbchen. Eine gefüllte Erdnuss mutiert zum Blumenbeet für den Kleingärtner.“ Weser-Kurier, 16.10.2013

Mehr Fotos und Infos auf:
www.graf-nottrodt.de